wiss.coach

Auftaktveranstaltung WissCoach-Tag am 26. September 2008

 WissCoach Logo

WissCoach – ein innovatives Format für die berufliche Weiterbildung


Ein Tag für die Weiterbildung
Der 2. Deutsche Weiterbildungstag am 26. September 2008 unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Horst Köhler bildet den Rahmen einer Veranstaltung der Christian-Albrechts-Universität zum WissCoach. Die Universität schließt sich mit dieser Veranstaltung thematisch an die Initiative der Bundesregierung »Aufstieg durch Bildung – die Qualifizierungsinitiative der Bundesregierung« an.

 Schirmherr der Veranstaltung

 »Die Schirmherrschaft für WissCoach übernehme ich sehr gerne, weil es ein sehr interessantes und innovatives Format der Weiterbildung darstellt. Bildung, und dazu zählt selbstverständlich auch Weiterbildung, ist eines der zentralen Themen unserer Gesellschaft. Exzellente Bildung ist der Schlüssel für wirtschaftlichen Erfolg und damit die Voraussetzung für Wohlstand und den Erhalt unserer sozialen Errungenschaften in ihren Grundfesten.«"  K J Vater
Dipl.-Ing. Klaus-Hinrich Vater

Vizepräsident der IHK zu Kiel und Geschäftsführer der Vater Holding GmbH


Ein Tag für den WissCoach
Die Christian-Albrechts-Universität stellte am Freitag, 26. September 2008 im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung im Audimax der Universität (Christian-Albrechts-Platz 2) mit Verlesung eines Preises ihr innovatives Weiterbildungsformat WissCoach vor. Eingeladen waren neben Vertretern aus der Hochschule, Politik und Wirtschaft auch alle interessierten Unternehmen aus Schleswig-Holstein. Die fünf Gewinner des WissCoach-Preises erhielten je ein auf den individuellen Weiterbildungsbedarf zugeschnittenes wissenschaftliches Einzelcoaching (WissCoach).

 Die Gewinner 2008

  • Bartels-Langness Handelsgesellschaft
  • New Communication
  • PSD Bank Kiel eG
  • Evangelische Stadtmission Kiel gGmbH
  • Krones AG Werk Flensburg

 

Die Einlösung des Preises
Die wissenschaftlichen Coachings werden noch bis zum 30. November 2008 durchgeführt. Nach Beendigung des wissenschaftlichen Coachings erfolgt eine Evaluation durch Einzel-Feedbackgespräche. Eine Auszahlung des Preises ist nicht möglich.

 

Foto: IHK Flensburg (Fl) – Foto IHK zu Kiel (Ki) – Foto IHK zu Lübeck (Hl)